Rosendünger

Rosendünger

Für kräftige Wurzeln und prachtvolle Blüten abgestimmte Komposition.

2 Stufen Rosen Langzeit-Dünger ist ein Düngesystem, dass Nährstoffe sowohl unmittelbar nach der Düngung, als auch kontrolliert über einen längeren Zeitraum abgibt. NPK 10+6+7(+2)

6,49 €*
im 1 kg Eimer (6,49 € | kg)

Erhältlich im 1 kg-Eimer.

Zusätzlich enthält der Dünger Zeolithe
• zur Verbesserung der Nährstoffspeicherfähigkeit des Bodens
• pilzhemmende Wirkung
• zur Erhöhung der Wasserspeicherfähigkeit

Zusammensetzung:
• 10,0% N Gesamtstickstoff (7,0% N Carbamidstickstoff, 3,0% N Formaldehydharnstoff, 1,2% N kaltwasserlöslich, 1,8% N heißwasserlöslich)
• 6,0% P2O5 Gesamtphosphat (4,4% neutral-ammoncitratlösliches, 3,6% wasserlösliches Phosphat)
• 7,0% K2O wasserlösliches Kaliumoxid
• 2,0% MgO wasserlösliches Magnesiumoxid

Anwendung:
Rosen Neuanpflanzungen im Frühjahr: 60 g/m² im Mai/Juni
Rosen Neuanpflanzungen im Herbst: 60 g/m² im kommenden März/April

Die Düngerkörner vor dem Pflanzen gut mit der Erde vermischen.

Rosen (bestehende Pflanzen): 120 g/m² im März/April
Blütensträucher: 80 g/m² im März/April
Schling- und Kletterpflanzen: 60 g/m² im März/April

Dünger ausstreuen und anschließend gut in das Erdreich einarbeiten, ggf. Löcher in das Erdreich bohren und die Düngerkörner in die Löcher einfüllen. Anschließend die Löcher wieder mit Erden schließen.

Dosierhinweis:
• 1 Liter = ca. 1.000 g
• 1 Esslöffel = ca. 25 g